"Perfekter Mix aus Lesung und Konzert" (RP-online)

 

WORT & TONSCHLAG mit ihrem Programm Wir sinken das Licht

Seit nunmehr neun Jahren bringen Sie ihren schrägen Mix aus Lesung und Konzert auf die Bühne. Autor Max Pothmann und Musiker Daniel Wouters treffen sich dort, wo eine Lesung aufhört und ein Konzert beginnt. Stets auf dem schmalen Grad zwischen Tiefsinn und Unterhaltung, zwischen Schönheit und schräger Improvisation.

Für den Herbst 2018 haben sich beide mächtig ins Zeug gelegt. Daniel Wouters hat sich vom reinen Gitarristen zum Livekomponisten entwickelt. Jetzt werden Beats, Synthi-Klänge und Sampler mit dem Sound seiner Gitarre zu atmosphärischen Klangwelten verschraubt: Ein Ohrenschmaus!
Max Pothmann hingegen liefert ein vollständig neues Programm, das sich teilweise dem amerikanischen Dichter Ron Padgett verpflichtet fühlt. Drei Monate Auszeit auf einer einsamen Insel im Mittelmeer taten ein übriges, um tief einzutauchen in salziges Wortmüsli: Mal geheimnisvoll, mal fruchtig (Pomeranzen) und dann wieder voll Widerstand gegen die Normalkraft.

* * *

Aktuelle Termine:

26.09. Bücherkoffer, Geldern, 19:30 Uhr

29.09. KuK, Kevelaer, 21 Uhr

04.10. Drahtflechterei, Köln, 20 Uhr

05.10. Raum für Mühlheim, Köln, 20 Uhr

* * *

Max Pothmann studierte Tanz in Kopenhagen und Essen. Er betreibt eine Werkstatt für Bühnenobjekte in Köln, macht Musik und schreibt, wann immer es geht.

Daniel Wouters studierte Musikethnologie und Phonetik in Köln. Er lebt als Musiker, Komponist und Betreiber des Zeltplatzes Anna Fleuth in Kevelaer am Niederrhein (www.anna-fleuth.de).


* * *

 

Hier einige frühe Texte zum Anhören

* * *

Und hier geht's zu unserem Youtube Kanal

* * *