05.10.08

Seit einem Jahr lebe ich jetzt als freier Künstler. Im Herbst letzten Jahres schnitt ich den Film "The Last Weeks" - mein Abschied vom Tanzstudium. Im Laufe des Jahres entstanden vier Geschichten, die hier zu finden sind.

Bis Ende Juni habe ich mich durch einen Job bei Intersport über Wasser gehalten. Im Juli ging es nach Norwegen. Aufgabe: Konstruktion und Zeichnungen einer 5m langen Holzbrücke für ein heilpädagogisches Heim. Dank gilt hier Steffen Lindenlaub für seine Beratung!

Über Schweden, Dänemark und Berlin fuhr ich nach einem Monat langsam zurück und kam Ende September wieder nach hause. Vom Gehalt aus Norwegen kann ich noch einen Weile leben und schreibe und male nun ausschließlich. 

Unter Bild/gemalt findet ihr bereits zwei Neuigkeiten. Desweiteren ist eine Geschichte unterwegs und diverse andere Projekte, die bis zur Fertigstellung verschwiegen werden. Sie mögen es nicht, wenn man zu früh von ihnen spricht...

28.10.08

Der Oktober geht zuende - nachts hat es zum ersten Mal gefroren. Neblig, kühl, einsam und von blasser Sonne beschienen ist der Niederrhein derzeit besonders schön. 

Hoffen wir, dass es im November nicht zu viel regnen wird!

Der Plan, meine Gedichte einzulesen und mit Musik zu verbinden, krabbelt langsam vorwärts. Durch eine Tür ist er schon:

Hier ist für euch eine erste Kostprobe zum hören - weitere folgen in Kürze. Dank gilt an dieser Stelle Daniel Wouters und dem Tonstudio "Woutschrecords"!


gehe zu gelesen